Rosa Brockenhaus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Verein

Verein

Herzlich Willkommen

Soziales Denken und Handeln steht im Vordergrund unseres Vereins. Wir wollen im Umfeld unserer Gesellschaft Transparenz und öffentlichen Einblick in die Zusammenarbeit mit Menschen aus sozialen Randgruppen und krisenhaften Lebenssituationen schaffen.

Es hat sich gezeigt, dass der Verein in dieser Form für viele eine Plattform bietet, in welcher sie mit ihrer gesundheitlichen Beeinträchtigung die Chance bekommen, ein „normales“ Leben zu führen. Der Verein hilft diesen Menschen beratend und unterstützend, sich zu verändern und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Der Rosa Hilfswerkverein ist gemeinnützig, solidarisch und verfolgt keine wirtschaftlichen Interessen.

Der Rosa Hilfswerkverein hat im Februar 2011 das Rosa Brockenhaus eröffnet. Mehrere Werkstätten wurden eingerichtet. Die bieten geschützte Arbeitsplätze für Migranten, Migrantinnen, Arbeitslose und Menschen mit Beeinträchtigungen und alle Menschen aus den unterschiedlichsten Alters- und Sozialschichten um deren Integration zu fördern. Durch die teils geschützten Arbeitsplätze, werden die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wieder an eine geregelte Tagesstruktur herangeführt, können in den Werkstätten Neues dazu lernen und können somit den (Wieder)Einstieg in den Arbeitsmarkt schaffen.

Im Brockenhaus wurde eine kleine Café Ecke eingerichtet, welches ein Treffpunkt für die Kundinnenn und Mitarbeiterinnen geworden ist.

Ausserdem finden im Rosa Brocki zahlreiche Veranstaltungen statt, wie zum Beispiel der monatliche Brunch, Flohmarkt, Keramik- und Bilderausstellungen.
Wir unterstützen Theatergruppen mit Möbel und sonstigen Accessoires.

Wir freuen uns auf Iihren Besuch.


Vorstandsmitgliedern

Ruedi Keller
Präsident

Saim Agca
Geschäftsleitung

Mürside Agca
Projektleiterin

Willy Wihler
Kassier

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü